Neuer Termin für die Deutsche Baristameisterschaft 2010

Posted:  October 18th, 2009 by:  wolfram comments:  Comments Off on Neuer Termin für die Deutsche Baristameisterschaft 2010

Die Deutsche Baristameisterschaft 2010 findet kommendes Jahr nicht wie gewohnt in Frankfurt am Main statt. In den vergangenen Jahren wurde diese im Rahmen der Messe ambiente abgehalten. Leider hat sich die Messe Frankfurt dazu entschlossen – aus Kostengründen – von einer Unterstützung der Baristameisterschaft und der anderen Wettbewerbe (Kaffeeolympiade) Abstand zu nehmen.

tamper

Was bedeutet das für die Baristameisterschaft und die anderen Wettbewerbe?

  • Neuer Termin und neuer Ort – Die Kaffeeolympiade wird kommendes Jahr im Rahmen der Coteca in Hamburg stattfinden. Der neue Termin geht vom 4. Juni bis zum 6. Juni.
  • Straffer Zeitplan für die Weltmeisterschaft – Die Baristaweltmeisterschaft findet kommendes Jahr vom 23. Juni bis zum 25. Juni in London statt, kurz nach der Deutschen Baristameisterschaft.
  • Es wird kommendes Jahr keine Röstmeisterschaft geben, ein Punkt, der mich etwas traurig macht, wollte ich doch an diesem Wettbewerb ebenfalls teilnehmen.
  • Die Coteca findet nur alle zwei Jahre statt, für die Lücken muss daher noch eine weitere Alternative gefunden werden. Die SCAE Deutschland hat allerdings die Idee in den Ring geworfen, in den Jahren ohne Coteca ein Event an wechselnden Lokalitäten abzuhalten, auch um das Thema mehr in die Breit zu tragen. Eine sehr gute Idee, wie ich finde.

In jeder Veränderung steckt etwas positives. Thematisch liegt eine Messe mit den Themen Kaffee und Tee “einiges” näher an der Baristameisterschaft als eine Messe für Accessoires aller Art. Entsprechend dürfte das Publikum deutlich größer ausfallen. Sehr wahrscheinlich ist zudem, dass die Meisterschaft in den normalen Messeablauf integriert ist und nicht wie in Frankfurt in einem separaten Bereich stattfindet.

Ein Appell an alle Interessierten, die kommendes Jahr an der Meisterschaft teilnehmen wollen: plant eine Reise nach London und eine Teilnahme bei der Weltmeisterschaft ein. “Nur” für die Deutsche Baristameisterschaft zu trainieren wird nicht ausreichen, um bei der Weltmeisterschaft eine annehmbare Platzierung zu erlangen. Transport und Frische der Produkte sind eine Hürde, die man frühzeitig einplanen muss.